Wie lange überleben Spermien?

Wie lange überleben SpermienDie Frage, wie lange Spermien überleben beschäftigt Männer und Frauen gleichermaßen. Die ungewollte oder gewollte Schwangerschaft ist meist der Anstoß zu dieser Frage.

Darüber hinaus sollte das Wissen über diesen wichtigen Sachverhalt bereits im Rahmen der Aufklärung in den Köpfen der Jugendlichen Einzug halten um diese für mögliche Eventualitäten vorzubereiten.

Wie lange überleben Spermien außerhalb des Körpers?

Wie lange Spermien an der Luft, also außerhalb des Körpers, überleben, kann nicht auf die Minute genau bestimmt werden. Im Durchschnitt sind Spermien in Abhängigkeit von Temperatur und anderen äußerenEinflussfaktoren an der Luft nur einige Minuten fähig zu überleben.

Die Samen des Mannes sind empfindlich und nur in ihrer eigenen Samenflüssigkeit sehr widerstandsfähig. Sobald das Sperma jedoch mit Luft in Berührung kommt, beginnt eine chemische Reaktion im sogenannten Seminalplasma, welche die Spermien absterben lässt.

Eine längere Überlebensdauer hat das Ejakulat des Mannes, wenn es aufgrund einer großen Menge eine Art Pfütze bilde. Die gebildeten Pfützen sind jedoch groß genug und deutlich durch eine Berührung spürbar.

Tipp: An dieser Stelle haben wir eine kleine Empfehlung für Dich: schaue Dir dieses Buch an, die darin enthaltenen Tipps zum Thema Spermien und ihre Überlebensdauer sind gold wert! Wir wünschen viel Spass beim Lesen!

In einem geschlossenen Behälter sind Spermien hingegen deutlich länger (mehrere Stunden) überlebensfähig, da die Samenflüssigkeit deutlich langsamer Eintrocknet.

Wie lange überleben Spermien im Körper der Frau?

Die Lebensdauer Spermien erhöht sich im Körper der Frau an der dafür vorgesehen Stelle, nämlich der Scheide, um ein Vielfaches. Sind die Spermien erst mit der Scheidflüssigkeit - und somit einem hervorragenden – Transportmittel in Berührung gekommen, schätzen sich diese glücklich in nehmen ihre Aufgabe zur Befruchtung einer Eizelle in Augenschein.

Die Überlebensdauer beträgt im Fraukörper ganze acht Stunden. Soll eine ungewollte Schwangerschaft vermieden werden, muss sich die Frau beim Arzt die Pille danach innerhalb von 72 Stunden verschreiben lassen.

Sind die Spermien in der Gebärmutter angekommen, verlängert sich deren Überlebenschance auf 4 bis 5 Tage. In manchen Fällen können sie länger überleben. Das Schwangerschaftsrisiko ist bei beiden Szenarien sehr hoch.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: