Skip to main content

Wann ist der Eisprung?

Wann ist der EisprungEs ist manchmal erstaunlich, wie wenig Frauen über ihren monatlichen Zyklus wissen. So manches Paar, das sich ein Kind wünscht, ist schnell enttäuscht wenn sich die Schwangerschaft nicht unverzüglich dann einstellt, wenn die Verhütung abgesetzt wird. Rein biologisch ist die Frau aber gar nicht in der Lage jederzeit schwanger zu werden. Eine Schlüsselfrage ist dabei – wann ist der Eisprung?

Das enge Zeitfenster

Das Zeitfenster, in dem eine Schwangerschaft möglich ist, ist sogar ziemlich eng. In den 28 Tagen die ein Zyklus einer Frau normalerweise dauert, hat sie vom 8. bis zum 17. Tag ihre fruchtbare Periode.

Genau genommen kann eine Frau nur an einem einzigen Tag empfangen aber die Überlebensfähigkeit der männlichen Spermien ist nicht zu unterschätzen, sie können bis zu 4 Tagen aktiv bleiben und die Einzelle befruchten.

Zur Empfängnisverhütung leider ungeeignet!

Zur Empfängnisverhütung ist ein Wissen um die fruchtbaren Tage der Frau also nicht zu empfehlen. Die so genannte “Kalendermethode” ist wegen der individuellen Schwankungen der Periode zu unsicher, denn Stress, körperliche Belastungen oder auch schon mal eine weite Reise kann das Uhrwerk des Monatszyklus ganz schön durcheinander bringen. Wer sich aber ein Kind wünscht, für den ist es hilfreich sich mit den fruchtbaren und unfruchtbaren Tagen ein wenig auszukennen.

Tipp: An dieser Stelle haben wir eine kleine Empfehlung für Dich: schaue Dir dieses Buch an, die darin enthaltenen Tipps zum Thema Eisprung sind gold wert! Wir wünschen viel Spass beim Lesen!

Der erste Tag der Regelblutung stellt den Beginn des neuen Monatszyklus dar. Danach wird in einem der Eierstöcke in einem Eibläschen eine neue Eizelle aufgebaut. Ist diese Vorgang abgeschlossen wird die Eizelle ausgestoßen und wandert langsam die Eierstöcke abwärts. Man spricht von dem Eisprung. In dieser Zeit kann die Eizelle bereits befruchtet werden und zwar genau einen Tag lang. Befinden sich also Samenzellen auf dem Weg der Eizelle kann sie befruchtet werden.

Wann ist der Eisprung? – Softwareprogramme können helfen

Es gibt wie gesagt kein 100 % sicheres Mittel für eine Frau ihre fruchtbaren Tage zu ermitteln. Allerdings gibt es einige nützliche Softwareprogramme die bei der Beantwortung der Frage – wann ist der Eisprung? – helfen können. Das führen eines Eisprungkalenders oder die Benutzung eines Eisprungrechner sollen schon vielen Frauen zu einer glücklichen Schwangerschaft verholfen haben.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *